Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Vermittlungsbudget (§16 Abs. 1 SGB II i.V.m. §44 SGB III)

Wir, als Jobcenter Stadt Kaiserslautern, können unsere Kunden bei der Aufnahme/Anbahnung eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses mit folgenden Leistungen aus dem Vermittlungsbudget unterstützen:

  • Erstattung von Bewerbungskosten
  • Übernahme der Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
  • Mobilitätshilfen
  • Kosten für Arbeitsmittel
  • Kosten für Nachweise
  • Unterstützung der Persönlichkeit

Wir bieten außerdem eine Anzahl an weiteren Förderangeboten an wie…

– Maßnahmen bei einem Träger (zum Beispiel Bewerbertraining, Arbeitsgelegenheiten zur (Wieder-)Heranführung von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten an den allgemeinen Arbeitsmarkt, …)

– Maßnahmen bei einem Arbeitgeber (Praktikum)

– Leistungen zur Berufsausbildung

– Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen (Hilfe beim Aufbau, der Weiterführung oder Beendigung einer Selbstständigkeit)

 

Wichtig ist, dass Sie den Antrag auf diese Leistungen immer im Voraus bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner oder Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin stellen. Er/ Sie entscheidet dann individuell über den Anspruch beziehungsweise die Leistungshöhe.

>> Informationen zu Leistungen aus dem Vermittlungsbudget.pdf