Wichtige Information zu den Kosten der Unterkunft ab 01.11.2019

Gemäß dem neuen Mietwertgutachten der Stadt Kaiserslautern werden die Kosten für die Unterkunft ab dem 01.11.2019 in Höhe der angemessenen Bruttokaltmiete erbracht.

Diese setzte sich aus der Nettokaltmiete sowie aller kalten Nebenkosten (Wasser, Abwasser, Müll, Grundsteuer, etc.) zusammen.

Die nachfolgende Tabelle bietet Ihnen einen Überblick der angemessenen Bruttokaltmiete pro Monat.

Anzahl der Personen im Haushalt Wohnfläche in m² (bis) Richtwert ab 01.11.2019
Angemessene Kaltmiete einschließlich kalter Betriebs-/Nebenkosen
1 50 m² 430 Euro (5.160 Euro / Jahr)
2 60 m² 480 Euro (5.760 Euro / Jahr)
3 80 m² 600 Euro (7.200 Euro / Jahr)
4 90 m² 650 Euro (7.800 Euro / Jahr)
5 105 m² 750 Euro (9.000 Euro / Jahr)

Die in der Tabelle angegebenen Werte sind Höchstwerte und bedeuten,

  • dass Mieterhöhungen, Betriebs-/Nebenkostennachzahlungen nicht mehr übernommen werden können, wenn der Richtwert überschritten ist
  • dass bei einer zu großen Wohnung ggf. die quadratmeterabhängigen Heizkosten auf das angemessene Maß zurückgerechnet werden müssen

Sollten Sie Fragen bezüglich der Neuregelung der Kosten der Unterkunft haben oder einen Umzug planen, sprechen Sie uns gerne an.

Menü